Leute, die man auf der Herrentoilette trifft

  1. Aufgeregt: Unterhose halb verdreht, findet den Eingriff nicht, zerreißt die Unterhose.
  2. Gesellig: Begleitet seine Freunde zum Pinkeln, egal ob er muß oder nicht.
  3. Schielend: Sieht ins benachbarte Urinal, um zu sehen, was der andere zu bieten hat.
  4. Schüchtern: Kann nicht pinkeln, wenn jemand zusieht, spült, kommt später wieder.
  5. Gleichgültig: Alle Urinale besetzt, pinkelt ins Waschbecken.
  6. Clever: pinkelt freihändig, richtet dabei die Krawatte, schaut herum, pinkelt normalerweise auf den Boden.
  7. Besorgt: Nicht sicher, wann er zum letzten Mal gewesen ist, macht eine schnelle Überprüfung.
  8. Verspielt: Spielt 'Strahl hoch, Strahl runter', versucht andere Urinale zu treffen.
  9. Abwesend: Öffnet seine Weste, holt die Krawatte heraus, pinkelt in die Hose.
  10. Kindisch: Pinkelt direkt in den Abfluß des Urinals, sieht es gern blubbern.
  11. Verschwiegen: Furzt leise beim pinkeln, tut sehr unschuldig.
  12. Geduldig: Steht sehr nahe während er wartet, liest mit der freien Hand.
  13. Verzweifelt: Wartet in langer Schlange, beißt die Zähne zusammen, pinkelt in die Hose.
  14. Cool: Schlägt sein Ding auf den Rand des Urinals zum Abtropfen.
  15. Effizient: Wartet bis er kacken muß, macht dann beides.
  16. Fett: Lehnt sich zurück und macht einen Blindschuß auf das Urinal, pinkelt auf die Schuhe.
  17. Klein: Steht auf einer Kiste, fällt hinein und ertrinkt.
  18. Betrunken: Hält seinen linken Daumen in der rechten Hand, pinkelt in die Hose.
  19. Mißmutig: Steht für einige Zeit, feuert ab, geht wieder.
  20. Angeber: Hält seinen Sieben-Zentimer-Schwanz wie einen Baseball-Schläger.


zurück